Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Liste von Anwälten

24.10.2022 - Artikel

Hier finden Sie die Listen von den in Kasachstan tätigen Anwälten

Haftungsausschluss

Diese Angaben basieren auf der Botschaft zum Zeitpunkt der Abfassung vorliegenden Informationen. Die Angaben und insbesondere die Benennung der Anwälte und sonstigen Rechts­beistände sind unverbindlich und ohne Gewähr. Bei Mandatserteilung hat der Mandant für alle Kosten und Gebühren selbst aufzukommen.

Die Benennung der Anwälte erfolgt in alphabetischer Reihenfolge. Die Informationen zu Fachrichtungen und Korrespondenzsprachen der Anwälte stammen von diesen selbst und können durch die Botschaft/ das Generalkonsulat nicht garantiert werden. Es wird zudem kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben.

Allgemeine Informationen

- Es bestehen keinerlei Beschränkungen hinsichtlich der örtlichen, sachlichen oder instanziellen Zuständigkeit von Anwälten. Jeder lizensierte kasachische Anwalt, der Mitglied einer Anwaltskammer ist, darf auf allen Rechtsgebieten vor jedem kasachischen Gericht auftreten. In der Praxis sind gleichwohl viele Anwälte spezialisiert.

- Anwaltszwang besteht lediglich für Minderjährige in Strafsachen. Im Übrigen hat jede Person das Recht, vor Gericht selbst, mit einem beliebigen (bevollmächtigten) Beistand oder durch einen beauftragten Anwalt aufzutreten.

- Notarzwang besteht für die Beglaubigung von Unterschriften bei Grundstücksgeschäften unter Privatpersonen. Eine Beurkundung von Rechtsgeschäften selbst ist nicht vorgesehen.

- Inhaftierte haben Anspruch auf einen Pflichtverteidiger, der vom Gastland gestellt und bei Bedürftigkeit des Angeklagten bezahlt wird.

- Das Anwaltshonorar wird in Kasachstan frei vereinbart. Dabei verlangen Anwälte mindestens einen Satz in Höhe von 10 % des Streitwerts (meist, insbesondere von Ausländern, mehr) oder einen Stundensatz (bei den großen renommierten Kanzleien zwischen 50 US-$ und 300 US-$ pro Stunde) oder einen Festbetrag für die Vertretung einer Rechtsstreitigkeit durch alle Instanzen. Erfolgshonorare sind zulässig. Der unterlegenen Partei wird vom Gericht die Übernahme der gegnerischen Anwaltskosten in Höhe von 10 % des Streitwerts auferlegt, d.h. ein darüber hinaus vereinbartes Honorar trägt auch die obsiegende Partei selbst.

- Prozesskostenhilfe existiert nicht (Ausnahme: Pflichtverteidiger s. o.).

Delegation der deutschen Wirtschaft in Kasachstan

Businesszentrum „Esentai City“

Al-Farabi-Prospekt 120/52, R 6, 2. Etage

050044 Almaty

Tel.: +7 727 35610 -61 bis -66

www.zentralasien.ahk.de

info@ahk-za.kz


Hier finden Sie die Liste der im Bezirk der Botschaft Astana tätigen Rechtsanwälte.

Hier finden Sie die Liste der im Bezirk des Generalkonsulats Almaty tätigen Rechtsanwälte.

nach oben